VDBUM SERVICE

Ein Reisebericht über die VDBUM Stützpunkte Frankfurt und Kassel, die in Andalusien u.a. das Demo-Gelände von Caterpillar besucht haben.

Nach dem Flug von Frankfurt nach Málaga wurden wir in Málaga von unserer Reiseleiterin Isabella mit einem VDBUM Schild empfangen. Nachdem alle im Reisebus waren ging die Reise von Málaga nach Sevilla. Am nächsten Morgen gab es erst einmal eine Stadtrundfahrt mit unserem Bus. Am Maria-Luisa Park wurden wir von einer Stadtführerin zur Stadtbesichtigung abgeholt. Unser Weg führte uns durch die prächtige Gartenanlage des Parks, zum Schloss Alcazar, Plaza de Espana und durch ein Labyrinth von engen Gassen bis zur drittgrößten Kathedrale Europas Sants Maria mit dem im 17. Jahrhundert gebauten Glockenturm, auf den wir hinaufgestiegen sind um die schöne Aussicht über Sevilla zu geniesen .

Am nächsten Morgen fuhren wir nach Jerez zur Besichtigung der  Williams & Humbert Bodega mit Sherry Verkostung. Im Anschluss ging es in die Königliche Hofreitschule. Hier erlebten wir eine faszinierende Show mit den berühmten weißen Lipizzanern-Hengsten und der hohen Reitkunst der andalusischen Schule. Nach dem Mittagessen, das wir in den Weinbergen von Jerez genießen konnten ging die Fahrt weiter nach Gibraltar. Leider konnten wir  den Affenfelsen nicht mehr besichtigen, also haben wir einen Stadtrundgang gemacht. Auf der Fahrt von Gibraltar zum Hotel  nach Málaga konnten wir noch den Sonnenuntergang geniesen.

Am 4. Tag haben wir das Caterpillar Demo-Gelände besucht. Wir wurden morgens  von einem Caterpillar-Bus am Hotel abgeholt und zum Demo-Gelände gebracht. Begrüßung durch Herrn Markus Riedlberger Firma Zeppelin. Nach der Unternehmenspräsentation Zeppelin ging es schon auf die Tribüne des Demo-Geländes zur CAT-Vorführung. Auf dem Gelände wurden uns CAT – Baumaschinen, die im europäischen Markt in Einsatz sind, vorgeführt. Im Vordergrund stand dabei die richtige Maschine für den richtigen Einsatz zu zeigen, sodass die Geräte wirtschaftlich arbeiten. Nach einer Pause, in der wir das Merchandising Center sowie den Souvenir Shop besuchen konnten, ging es weiter mit dem zweiten Teil  der Vorführung. Hier lag der Focus auf GPS Steuerungen an den Caterpillar Baumaschinen. Faszinierend war der Einsatz des CAT - Baggers 323F mit grade control. Zum Abschluss gab es THE MALAGA BIG PUSH. Fünf Planierraupen mit einem Gewicht von insgesamt 270 to Stahl, mit 2.100 PS bewegen 400 to Erde. Danach wurde noch ein Gruppenfoto gemacht und wir konnten alle Maschinen besichtigen. Unsere Frauen konnten eine kleine Rundfahrt mit dem CAT  Dumper  777 G machen. Zum Abschluss gab es noch ein leckeres Mittagessen im Restaurant auf dem Demo-Gelände.

Am letzten Tag in Spanien sind wir nach Granada gefahren. In Granada angekommen besichtigten wir in der Altstadt Teile des Arabischen Viertels. Danach ging es zur Alhambra. Nach der Besichtigung des Nasridenpalastes sowie der anderen Höhepunkten der Alhambra mit der großen Gartenanlage fuhren wir zurück an die Costa del Sol.

Nicht zu vergessen sind die mit Schnee bedeckten Berge der Sierra Nevada.  

Bedanken möchten wir  uns beim Frau Anke Hadwiger für die Organisation und bei Herrn Markus Riedlberger für die Führung in Málaga, beide Zeppelin Deutschland.

Von Werner Oertel. Juni 2017