VDBUM SERVICE

Teilnahmebedingungen der VDBUM Akademie / VDBUM Service GmbH

 

1.     Anmeldung

 

1.1.  Für alle Veranstaltungen der VDBUM Akademie ist eine vorherige Anmeldung, per Brief, per Fax, Mail oder über das Internet) erforderlich. Online-Anmeldungen können über die Homepage www.vdbum.de erfolgen.

 

1.2.  Die Eingangsbestätigung der Schulungsanmeldung erfolgt kurzfristig. Die VDBUM Service GmbH erstellt eine Teilnahmebestätigung bis spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn inkl. der Veranstaltungsinformationen und Rechnung.

 

1.3.  Bestellungen von Web-Trainings erfolgen analog zu 1.1. Eine Bestätigung erfolgt mit der Berechnung.

 

2.     Teilnahmegebühr

 

2.1.  Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung bis sieben Tage vor Beginn der Schulung zu überweisen.

 

2.2.  Die Freischaltung für das Web-Training erfolgt nach Zahlungseingang.

 

2.3.  Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge fällig.

 

3.     Leistungsumfang

 

3.1.  Die Teilnahmegebühr umfasst die Teilnahme an der Schulung, die Erstellung der VDBUM-QualifizierungCard, ein Teilnahmezertifikat und das Catering. Die Schulungsunterlagen werden “kostenlos“ zur Verfügung gestellt,

 

3.2.  Die Arbeits- Und Schulungsunterlagen werden zu Beginn der Veranstaltung ausgehändigt.

 

3.3.  Für das Web-Training erhält der Teilnehmer/in persönliche Zugangsdaten. Der Teilnehmer hat Zugriff auf ein von Fachreferenten ausgewählten Schulungsteil mit Text und Fotodokumenten. Die Web-Prüfung muss spätesten mit dem 4.Versuch und der notwendigen Punktzahl abgeschlossen werden.

 

4.     Haftung

 

Die VDBUM Service GmbH haftet nicht für die Inhalte der Seminarvorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der VDBUM Service GmbH oder eines Erfüllungsgehilfen der VDBUM Service GmbH vorliegt.

 

5.     Rücktritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin

 

5.1.  „Im Falle einer Kündigung 14 Tage bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr zu 75 % fällig. Im Falle einer Kündigung 7 Tage oder weniger vor Veranstaltungsbeginn wird die Gebühr zu 100 % fällig. Dem kündigenden Teilnehmer/in bleibt in diesen Fällen der Nachweis vorbehalten, dass tatsächlich ein wesentlich niedriger oder überhaupt kein Schaden oder eine Wertminderung entstanden ist. Die Entsendung von Ersatzteilnehmern ist zugelassen.

 

5.2.  Die Entsendung von Ersatzteilnehmern/Ersatzteilnehmerinnen ist bis vor Beginn der Veranstaltung zugelassen. Eine eigene Anmeldung des Ersatzteilnehmers/in ist erforderlich. Meldet sich ein Ersatzteilnehmer/in an, hat dieser die Teilnahmegebühr zu zahlen. Ein teilweiser/tageweiser Rücktritt von einer Veranstaltung sowie eine teilweise/tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich.

 

5.3.  Ersatzteilnehmer/in im Web-Training müssen ausschließlich ihren geänderten Namen eintragen.

 

6.     Absage von Seminaren und notwendige Programmänderungen

 

6.1.  Die VDBUM Service GmbH behält sich vor, Veranstaltungen und Schulungen – auch kurzfristig – abzusagen oder zu verlegen. Bei Ausfall wegen unverschuldeter Verhinderung oder Krankheit des Dozenten / Veranstaltungsleiters, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse werden keine angefallenen Reise- und Übernachtungskosten übernommen und auch keine durch Arbeitsausfall entstandenen Auslagen erstattet.

 

6.2.  Eine Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, bei Ausfall bzw. Erkrankung eines Referenten, Schließung der Schulungsräumlichkeiten oder höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse abgesagt werden.

 

6.3.  Im Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl erfolgt die Absage nicht später als zwei Wochen vor Beginn der Schulung. In allen anderen Fällen einer Absage aus wichtigem Grund sowie in Fällen notwendiger Änderungen des Programms, insbesondere eines Dozentenwechsels, wird die VDBUM Service GmbH die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich informieren. Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben werden, erstattet die VDBUM Service GmbH die bezahlte Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der VDBUM Service GmbH Arbeitsunterlagen.

 

6.4.  Ggfs. Serverausfälle im Web-Training ermöglichen dem Teilnehmer/in den Zugriff zu einem späteren Zeitpunkt. 

 

7.     Urheberrecht

 

Die Arbeitsunterlagen (Druck& Web) der VDBUM Service GmbH sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung der VDBUM Service GmbH vervielfältigt oder verbreitet werden. Die VDBUM Service GmbH behält sich alle Rechte vor. Die Arbeitsunterlagen stehen exklusiv den Teilnehmern zur Verfügung

 

 8.     Datenschutz

 

Die der VDBUM Service GmbH übermittelte Daten werden im EDV-Programm zur Abwicklung der Seminare und zur Information über weitere Veranstaltungen (z.B.Newsletter) gespeichert. Der Teilnehmer/in erklärt sein Einverständnis, dass seine Namens- und Anschriftendaten über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern/innen zugänglich gemacht werden. Der Verwendung der Daten zur Versendung eines Newsletter oder Hinweisen auf andere Veranstaltungen der VDBUM Service GmbH kann der Teilnehmer/in jederzeit unter service@vdbum.de  widersprechen.

Der Teilnehmer/in ist damit einverstanden, dass Fotomaterial von Schulungen für andere VDBUM-Maßnahmen genutzt werden können.

 

9.      Hotelbuchungen

 

9.1.  Soweit für die jeweilige Veranstaltung angekündigt, steht ein begrenztes Zimmerkontingent in einem Hotel zur Verfügung. Die Zimmerreservierung ist von dem Teilnehmer/in selbst unter Hinweis auf die Teilnahme an der Veranstaltung der VDBUM Service GmbH vorzunehmen. Über Änderungen bzw. Stornierungen hat der Teilnehmer das Hotel selber zu unterrichten. Der VDBUM Service GmbH treffen insoweit keine Pflichten. Teilnehmer/innen sind Selbstbucher/Selbstzahler

 

9.2.  Es ist nicht auszuschließen, dass eine Hotel-Buchung über andere Reservierungssysteme (z.B. via Internet) zu einem günstigeren Preis möglich ist. Die Prüfung der Hotelkonditionen obliegt dem Schulungsteilnehmer/in. da diese in den jeweiligen Hotels größere Zimmerkontingente buchen. Auch aufgrund einer saisonal geringen Hotelauslastung können in Einzelfällen kurzfristige Sonderangebote günstigere Preise ausweisen, als die VDBUM Service GmbH im Voraus durchsetzen konnte. Nach Ablauf der Abruffrist können die Zimmer in der Regel nicht mehr zu den Sonderkonditionen vergeben werden.

 

10.1     Die vom VDBUM eingesetzten Referenten sind Erfüllungsgehilfe der VDBUM Service GmbH, sind für den reibungslosen Ablauf verantwortlich und den Teilnehmern/innen gegenüber “weisungsbefugt“.

 

10.2     Für die Dauer der Schulung besteht durch den VDBUM Versicherungsschutz für die Teilnehmer/innen.

 

VDBUM Akademie /VDBUM Service GmbH AGB als PDF downloaden