VDBUM SERVICE

Stützpunkt Regensburg 2012:

Exkursion zu Volvo Construction Equipment Germany GmbH in Konz

Vom 25. - 27.10.2012 fand unsere Exkursion nach Trier und zur Fa. Volvo Construction Equipment Germany GmbH statt.

 Dank der freundlichen Unterstützung durch Frau Barbara Musche konnten wir unseren Mitgliedern informative und angenehme Tage in Trier und im Hause Volvo ermöglichen. Dank der Unterstützung bei der Gestaltung des Rahmenprogramms mit dazugehörenden kulinarischen Genüssen durften wir erlebnisreiche Tage in Trier und Konz verbringen.

 

Gleich zu Beginn unserer Exkursion erwartete uns eine Führung durch die Altstadt von Trier mit Einblicken in die 2000 jährige Geschichte der Stadt. Abgeschlossen wurde die Stadtführung bei "Wine & Dine" mit einer kulinarischen Führung einer Weinkönigin durch die Weinvielfalt der Region.

 

Sehr beeindruckend fanden wir am nächsten Tag die Fertigung und Montage im Volvo-Werk in Konz. Herr Ewald Jacob (techn. Mitarbeiter VOLVO CONSTRUCTION EQUIPMENT) ermöglichte uns dabei einen Einblick in die Besonderheiten der Fertigungsabläufe mit all seinen Qualitätsanforderungen. Die anschließende Vorführung ihrer Produkte auf dem Testgelände brachte auch unsere Profis zum Staunen.

Die Mitarbeiter von Volvo blieben uns zu keiner Frage eine Antwort schuldig und wurden nicht müde mit unseren Kollegen zu fachsimpeln.

Ein besonderer Dank gebührt hierbei den Herren Reinhard Kirchen, Jörg Breuer, Ewald Jacob und Udo Blum von VOLVO CONSTRUCTION EQUIPMENT.

Auf Grund deren ausführlicher Erklärungen erhielten wir tiefe Einblicke in die Struktur und den Fertigungsablauf des Unternehmens.

Nach der Begutachtung von modernster Technik bei Volvo führte unser Weg zum Freilichtmuseum "Roscheider Hof" mit Technik aus vergangenen Tagen. Den Abend verbrachten wir in geselliger Runde bei dem nicht versäumt wurde zwei Geburtstagskindern aus unserem Kreis gebührend zu feiern.

Auf der Heimfahrt am Samstag fand sich noch Zeit für einen Zwischenstopp in Speyer, den einige Teilnehmer zu einer Stadtbesichtigung und die Technikfreaks zum Besuch des Technikmuseums nutzten.

Danken möchten wir auch den Herren Klaus Bauer, Alfred Heider und Karl Kraus (techn. Mitarbeiter Volvo Baumaschinen Bayern GmbH) die uns bei den Vorbereitungen unterstützten und uns bei dieser Exkursion begleiteten.